Streptokokken Erreger-Direktnachweis (Kultur)


Probenmaterial
Abstrich (Abstrichtupfer mit Transportgel für bakteriologische Kultur; Abstrichtupfer in PCR-Transportflüssigkeit für Schnelltest auf β-hämolysierende
Streptokokken der Gruppe A)
Punktate
Blutkultur

Methode
bakteriologische Kultur

Bearbeitungsfrequenz
täglich

Nachforderung
nicht möglich

Streptokokken können Erreger einer Tonsillitis, eines Erysipels, von Wundinfektionen, Meningitiden und Pneumonien sein. Ein selektiver Erregernachweis ist indiziert bei Tonsillitis, Scharlach (Rachenabstrich, ß-hämolysierende Streptokokken der Gruppe A) und in der Spätschwangerschaft (Neugeborenensepsis, ß-hämolysierende Streptokokken der Gruppe B). Der Schnelltest zum Nachweis von A-Streptokokken ist zwar relativ spezifisch, erfasst aber nur 50-70 % der durch Kultur nachweisbaren Streptokokken. Bei negativem Schnelltest sollte deshalb eine bakteriologische Kultur angeschlossen werden.
Rückkehr zur Schule oder in Gemeinschaftseinrichtungen bei Scharlach und S. pyogenes-Infektionen: bei antibiotischer Therapie ohne Krankheitszeichen ab dem 2. Tag, sonst nach Abklingen der Symptome und frühestens nach 3 Wochen