ACTH-Stimulationstest


Probenmaterial

Serum - 0.3 ml

  • Vacutainer
  • Monovette mit Trenngel für Serum

Indikation
V.a. NNR-Insuffizienz (Bestimmung von Cortisol ), nichtklassisches AGS (zusätzliche Bestimmung von 17-α-Hydroxy-Progesteron und AGS-Genotypisierung )

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Durchführung
Blutabnahme unmittelbar vor und genau 30 min nach i.m. oder i.v. Injektion von 1 ml Synacthen® (250 μg Tetracosactid)

Bewertung
Eine NNR-Insuffizienz läßt sich ausschließen bei einem Cortisol-Anstieg von mindestens 70 μg/l über den Basalwert oder wenn der Cortisol-Wert 30 min nach der Injektion 180 μg/l übersteigt. Bei AGS mehr oder weniger abgeschwächter Cortisol-Anstieg und deutlicher Anstieg von 17-α-Hydroxy-Progesteron.