Immunglobulin-Leichtketten Leichtketten im Urin (Ig-Leichtketten Typ kappa/lambda, Bence-Jones-Proteine)


Probenmaterial

Urin - 1 ml

  • Urinröhrchen ohne Zusatz

Methode
Immunnephelometrie

Bearbeitungsfrequenz
2-3 x wöchentlich

Nachforderung
innerhalb von 5 Werktagen möglich

Die Bestimmung im Serum erfasst selektiv die freien (ungebundenen) Leichtketten. Im Urin werden die freien und die an Schwerketten gebundenen Leichtketten gemessen.

REFERENZBEREICH
Gesamt Ig-Leichtketten Typ κ < 8 mg/l
Gesamt Ig-Leichtketten, Typ λ < 5 mg/l
κ/λ-Quotient 0.75 - 4.50