Yersinien Erreger-Direktnachweis (Kultur)


Probenmaterial

Stuhl - 1 g


Methode
bakteriologische Kultur

Bearbeitungsfrequenz
täglich

Nachforderung
nicht möglich

Erreger Meldung
Erregermeldung durch das Labor: Erregerisolierung von Y. enterocolitica und Y. pseudotuberculosis, namentlich an das Gesundheitsamt

Diagnose Meldung
Diagnosemeldung durch behandelnde Ärzte: Gastroenteritis oder Lebensmittelintoxikation, wenn der Patient im Lebensmittelbereich arbeitet oder wenn mindestens 2 Erkrankungen mit epidemischem Zusammenhang auftreten, Verdacht, Erkrankung, namentlich an das Gesundheitsamt>

Erkrankungen durch Y. enterocolitica und Y. pseudotuberculosis kommen weltweit in gemäßigten und subtropischen Regionen vor. Das Erregerreservoir bilden kleine Säugetiere und Vögel. Die Übertragung erfolgt durch nicht durcherhitztes Fleisch, kontaminierte Rohkost oder kontaminiertes Trinkwasser. Bevorzugt betroffen sind Kinder (Diarrhoe) und junge Erwachsene (pseudoappendizitische oder uncharakteristische abdominelle Symptomatik); mittlere Inkubationszeit 4 - 6 d, min/max. 1 - 10 d; Dauer der Diarrhoe 1 - 2 Wochen; Erregerausscheidung 2 - 6 Wochen. Zahlreiche intestinale und extraintestinale Komplikationen