PSA-frei (Prostata-spezifisches Antigen)


Probenmaterial

Serum - 0.3 ml

  • Vacutainer
  • Monovette mit Trenngel für Serum

Methode
LIA, Abbott

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Nachforderung
innerhalb von 5 Werktagen möglich

Bewertung: PSA liegt im Serum überwiegend als Komplex mit α1-Antichymotrypsin in Eiweiß-gebundener Form vor. Ein kleiner Teil liegt als freies PSA vor.
Das Verhältnis von freiem PSA zu Gesamt-PSA ist bei Karzinom- Patienten in der Regel niedriger als bei benigner Prostatahypertrophie (BPH). Die zusätzliche Bestimmung des freien PSA und der berechnete Quotient fPSA/PSA kann deshalb zur Unterscheidung von Karzinom und BPH beitragen.
Beurteilung des fPSA/PSA-Quotienten:
günstige Prognose über 0.26
grenzwertig 0.20 - 0.26
ungünstige Prognose unter 0.20

BEURTEILUNG DES fPSA/PSA-QUOTIENTEN
günstige Prognose über 0.26
grenzwertig 0.20 - 0.26
ungünstige Prognose unter 0.20