Noro-Virus (RNA-Nachweis)


Probenmaterial

Stuhl - 1 g

Erbrochenes -


Methode
realtime RT-PCR

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Nachforderung
innerhalb von 5 Werktagen, nur wenn bereits separates Material für eine andere PCR vorliegt

Erreger Meldung
Erregermeldung durch das Labor: Erregernachweis im Stuhl, namentlich an das Gesundheitsamt

Diagnose Meldung
Diagnosemeldung durch behandelnde Ärzte: Gastroenteritis, wenn der Patient im Lebensmittelbereich arbeitet oder wenn mindestens 2 Erkrankungen mit epidemischem Zusammenhang auftreten, Verdacht, Erkrankung, namentlich an das Gesundheitsamt

Bewertung

Noroviren sind für einen Großteil der nicht-bakteriellen Gastroenteritiden im Winter und Frühjahr bei älteren Kindern (30 %) und Erwachsenen (bis zu 50 %) verantwortlich. Sie sind häufige Ursachen von Gastroenteritis- Ausbrüchen in Gemeinschaftseinrichtungen. Die Übertragung erfolgt fäkal-oral oder aerogen beim Erbrechen, die minimale Infektionsdosis ist sehr gering (10 - 100 Viruspartikel; Inkubationszeit 6 - 50 h). Erregerausscheidung bis mindestens 48 Stunden nach Sistieren der klinischen Symptomatik, manchmal auch mehrere Wochen.