Mikrobiologie: Ohr


Bewertung

siehe auch: Mikrobiologie
Gehörgangs- und Mittelohrsekret
Materialgewinnung: mit angefeuchtetem Tupfer Debris oder Krusten aus dem äußeren Gehörgang entfernen, anschließend mit dem Abstrichtupfer Material von den betroffenen Hautbereichen entnehmen (am besten unter Sicht, Otoskop), Tympanozentese nur bei Therapieversagern und ggf. bei Neugeborenen
Transportbehälter: Abstrichtupfer mit Transportgel für bakteriologische Kultur
Transport/Lagerung: bis 24 h bei Raumtemperatur
Untersuchungsanforderung: bakteriologische Kultur