Leishmaniose Antikörper-Nachweis


Probenmaterial

Serum - 0.5 ml

  • Vacutainer
  • Monovette mit Trenngel für Serum

Methode
EIA, IIF, Immunoblot (IgG)

Nachforderung
6 Tage

DIESE UNTERSUCHUNG WIRD IN EINEM FREMDLABOR DURCHGEFÜHRT
Unterauftrag (Analyse wird in einem auswärtigen Labor durchgeführt. Unabhängig davon, ob das beauftragte Labor akkreditiert ist oder nicht, ist die Methode somit nicht Bestandteil unserer Akkreditierung. Der jeweilige Unterauftragnehmer kann im LABOR abgefragt werden.)

Antikörper sind bei viszeraler Leishmaniose in der Regel in hoher Konzentration nachweisbar, bei Hautleishmaniose nur in sehr niedriger Konzentration (v.a.bei Lymphknotenbeteiligung). Ein positiver Antikörperbefund gibt keine Auskunft über das Stadium der Infektion (asymptomatisch, symptomatisch oder erfolgreich therapiert). Ein negativer Befund schließt eine Leishmaniose nicht aus.