Enterobius vermicularis (DNA-Nachweis) (Oxyuriasis, Madenwurm)


Probenmaterial

Analabstrich -

Anleitung für Eltern zur Probennahme bei Kindern verfügbar; morgens vor dem Toilettengang den Bereich der Analöffnung mit einem Tupfer (Abstrichtupfer mit PCR-Transportflüssigkeit) abstreichen, dabei die Tupferspitze unter Drehbewegungen mit Druck über die Haut ziehen.

Methode
realtime PCR

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Nachforderung
nicht möglich

Der Madenwurm Enterobius vermicularis besiedelt Blinddarm und Colon. Der weibliche Wurm legt in der perianalen Region bis zu 15.000 Eier ab. Übertragung bzw. erneute Aufname fäkal-oral, Zyklusdauer 1 bis 2 Monate, der Mensch ist einziger Wirt. Bisweilen werden die weißlichen Madenwürmer im Stuhl beobachtet.
Häufigste Parasitose der gemäßigten Zonen, perianaler Juckreiz, bei Frauen auch Pruritus vulvae mit Exkoriationen, Vulvovaginitis, gelegentlich auch Salpingitis und Endometritis.