Dexamethason-Hemmtest


Probenmaterial

Serum - 0.3 ml

  • Vacutainer
  • Monovette mit Trenngel für Serum

Indikation
V.a. Cushing-Syndrom

Durchführung

- Blutentnahme um 8 Uhr morgens (Cortisol-Basalwert)

- Gabe von 2 mg Dexamethason p.o. um 23 Uhr (Kinder 0.5 mg/m2 Körperoberfläche)

- erneute Blutabnahme um 8 Uhr am nächsten Morgen (Cortisol nach Suppression)


Bewertung
Dexamethason ist ein synthetisches Glucocorticoid mit starker Hemmwirkung auf die ACTH-Sekretion, das bei der Cortisol-Bestimmung nicht erfasst wird. Bei normaler Suppression sinkt der Cortisolwert am zweiten Tag unter 30 μg/l oder die Hälfte des Basalwertes ab. Nur 2 % der Patienten mit Cushing-Syndrom zeigen eine normale Supprimierbarkeit (periodisches Cushing-Syndrom, Tumor mit supprimierbarer ektoper ACTH-Produktion).