Antikörper gegen glatte Muskulatur (ASMA, anti-smooth muscle antibody, Antikörper gegen Aktin)


Probenmaterial

Serum - 0.2 ml

  • Vacutainer
  • Monovette mit Trenngel für Serum

Methode
IIF

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Nachforderung
innerhalb von 5 Werktagen möglich

Nachweisbar bei: Autoimmunhepatitis
Antikörper gegen glatte Muskulatur deuten auf das Vorliegen einer autoimmunen Hepatitis vom Typ 1 hin (sog. klassische autoimmune „lupoide“ Hepatitis). Meist liegen gleichzeitig Antikörper gegen nukleäre Antigene (ANA) vor. Daneben wird in aller Regel eine extreme Erhöhung der gamma-Globuline, insbesondere des Immunglobulins G gefunden.