17ß-Östradiol (E2, Estradiol)


Probenmaterial

Serum - 0.3 ml

  • Vacutainer
  • Monovette mit Trenngel für Serum

Methode
LIA

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Nachforderung
innerhalb von 5 Werktagen möglich

Bewertung

Dieser Test sollte nicht zur Feststellung der Östradiolkonzentration von Patienten unter Behandlung mit Fulvestrant verwendet werden. Alle Östradiol-Molekül-Analoga können ebenfalls eine Interferenz/Kreuzreaktivität verursachen

Therapiekontrolle: nur bei Gabe von 17b-Östradiol-Präparaten möglich

Erniedrigt: Ovarialinsuffizienz, präovulatorisch und in der Lutealphase bei Corpus-luteum-Insuffizienz, anovulatorischen Zyklen, Postmenopause

Erhöht: Follikelpersistenz, Östradiol-produzierende Tumoren


REFERENZBEREICH
Follikelphase 20 - 115 ng/l
Ovulationspeak 60 - 690 ng/l
Lutealphase 25 - 310 ng/l
Postmenopause 28 ng/l
11 - 44 ng/l
Kinder (präpubertär) 20 ng/l