Wachstumshormon-Funktionsteste: Suppression mit Glucose


Probenmaterial

Serum - 0.5 ml

  • Vacutainer
  • Monovette mit Trenngel für Serum
für die Bestimmung von Wachstumshormon

Indikation
V.a. Akromegalie beim Erwachsenen, hypophysärer Großwuchs bei Kindern

Bearbeitungsfrequenz
1 x wöchentlich

Präanalytik
Medikamente, die die Wachstumshormon-Sekretion hemmen oder stimulieren, müssen mehrere Tage vorher abgesetzt werden (α‑Blocker, Cortison, Reserpin, Chlorpromazin bzw. β‑Blocker, Östrogene, L‑DOPA).

Durchführung
- Nüchternblutentnahme für den Wachstumshormon-Basalwert
- 75 g Glucose oral verabreichen, Kinder 2 g/kg Körpergewicht
- weitere Blutentnahmen nach 30, 60, 90 und 120 min für die Wachstumshormon-Bestimmung.

Bewertung
Abfall der Wachstumshormonwerte unter 3 mU/l beim Gesunden. Bei hypophysärem Riesenwuchs oder Akromegalie ist der Wachstumshormonabfall nicht adäquat, oder es wird ein paradoxer Anstieg beobachtet. Falsch-positive Ergebnisse sind bei Diabetes mellitus möglich.