Eisenresorptionstest


Probenmaterial

Serum - 0.3 ml

  • Vacutainer
  • Monovette mit Trenngel für Serum

Indikation
V.a. Eisenresorptionsstörung

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Durchführung
Blutentnahme nüchtern (Eisen-Basalwert), Gabe von 200 mg Eisen(II) p.o., erneute Blutabnahme nach 2 und 4 Stunden zur Eisen-Bestimmung

Bewertung
Normalerweise Anstieg des Serumeisenspiegels um das 2- bis 3-fache des Basalwertes; bei gestörter Resorption ändert sich der Serumspiegel nicht signifikant.