CO-Hämoglobin (CO-Hb, Kohlenmonoxid-Hämoglobin)


Probenmaterial

EDTA-Blut - 3 ml

  • Vacutainer mit EDTA für Blutbild etc.
  • Monovette mit EDTA
Röhrchen möglichst so füllen, dass keine Luftsäule über dem Blut vorhanden ist. Röhrchen nicht öffnen

Li-Heparin-Blut - 3 ml

  • Vacutainer mit Li-Heparin für Plasma
  • Monovette mit Li-Heparin (für Spurenelemente)
Röhrchen möglichst so füllen, dass keine Luftsäule über dem Blut vorhanden ist. Röhrchen nicht öffnen

Na-Heparin-Blut - 3 ml

  • Vacutainer mit Natrium-Heparin
  • Monovette mit Natrium-Heparin
Röhrchen möglichst so füllen, dass keine Luftsäule über dem Blut vorhanden ist. Röhrchen nicht öffnen

Methode
Oxymetrie

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Nachforderung
nicht möglich

Präanalytik
Röhrchen möglichst so füllen, dass keine Luftsäule über dem Blut vorhanden ist.

Erhöht: CO-Intoxikation, starke Hämolyse oder Myolyse (beim Neugeborenenikterus bis zu 12 % CO-Hb)

REFERENZBEREICH
- 2.0 %
Raucher - 6.0 %
BAT-Wert 5.0 %