Spezialist (m/w/d) Laborinformationssystem

Kennziffer: 202

Einsatzort

LABOR München
Führichstraße 70
81671 München 

Arbeitszeiten

Vollzeit

Ihr Aufgabenbereich

  • Stammdaten- und Prozessanalyse, Pflege und Optimierung innerhalb vom und rund um das Laborinformationssystem
  • Integration, Optimierung und Weiterentwicklung der im Labor eingesetzten Softwarelösungen
  • Initialisierung, Begleitung und Bewertung von Entwicklungs- und Änderungsanfragen für das Laborinformationssystem
  • Integration und Konfiguration von internen und externen Laborinstrumentarien (z. B. Geräte, Apps, Prozesse)
  • Umsetzung von vielfältigen und spannenden IT-Projekten in Zusammenarbeit mit den Softwarelieferanten und den Fachbereichen
  • Erstellung von Dokumentationen und Arbeitsanweisungen
  • Einhaltung und Weiterentwicklung der Prozesse, Richtlinien und Standards hinsichtlich der KRITIS- und DEMIS-Vorgaben

Das sollten Sie mitbringen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Informatik, Bioinformatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbares Studium; alternativ gerne auch Ausbildung als Fachinformatiker (m/w/d) und entsprechende Erfahrung
  • Erfahrung in der Verwaltung und Konfiguration von Laborgeräten inklusive POCT-Anbindungen und Treiber
  • Sehr gute Kenntnisse in SQL (Oracle), ergänzend gerne NoSQL
  • Kenntnisse in Labor-IT-Systemen, z. B. LIS, KIS, und in der Datenintegration NextGen Healthcare/Mirth Connect
  • Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache, z. B. C++, Java, JavaScript
  • Kenntnisse in Shell Scripting (speziell Linux)
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenstrukturen, Austauschformaten und Standards (speziell HL7 und DEMIS)
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenschutzrichtlinien und -sicherheit
  • Von Vorteil sind:
    • Erfahrung in Prozessdokumentation, z. B. mit BPMN, Visio, UML oder ARIS
    • Erfahrung in der Anwendung von agilen und innovativen Ansätzen
    • Kenntnisse im Bereich Laboranalytik, speziell Konfiguration solcher im LIS
    • Kenntnisse in modernen IT-Operating-Modellen und Governance
    • Kenntnisse in der System- und Netzwerkadministration
    • Kenntnisse im Change Request Management
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2)
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten und problemlösungsorientierte Persönlichkeit
  • Verantwortungsbewusstes und teamorientiertes Arbeiten
  • Zuverlässige, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmodernen Labor mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • Eine umfangreiche Einarbeitung in ein breitgefächertes Aufgabengebiet
  • Eine innovative Umgebung, in der Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln können
  • Ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • Einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen
  • Ein attraktives Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersversorgung, Fahrtkosten- und Kinderbetreuungszuschuss sowie Zuschuss zum Gourmetmenü (Standort Führichstraße)
  • Regelmäßige Mitarbeiter-Events
  • Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

Info & Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres frühstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Kennziffer der Stellenanzeige.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin bei Rückfragen rund um Ihre Bewerbung:

Stefanie Tremel
Tel. + 49 (0) 89 / 450 917-238
Bewerbung@labor-becker.de