Unsere Fachbereiche

Klinische Chemie/Hämatologie/Gerinnung

Abt.-lt.: Dr.med. Brigitte Oelmaier-Halser

Ltd. MTA: Petra Schnell

Spezielle klinische Chemie I

Immunoassays, Eiweißlabor, Allergologie

Abt.-lt.: Dr.rer.nat. Heinrich Fischer

Ltd. MTA: Ursula Schwab

Ltd. MTA: Claudia Bösl

Spezielle klinische Chemie II

HPLC, IR, AAS, Massenspektrometrie

Abt.-lt.: Dr.rer.nat. Elfriede Schuhmann

Stellv. Abt.-lt.: Dr.rer.nat. Sandra Sonnenschein

Neugeborenen-Screening

Abt.-lt.: Priv.-Doz. Dr.med. Wulf Röschinger

Ltd. MTA: Stephanie Gerstner

 

Das Neugeborenen-Screening dient der Früherkennung behandelbarer angeborener Stoffwechselerkrankungen und Endokrinopathien, die zu geistigen und körperlichen Behinderungen und auch zum Tod führen, wenn die Behandlung zu spät oder gar nicht einsetzt. Das Modellprojekt zur Neuordnung des Neugeborenen-Screenings in Bayern, das am 1. Januar 1999 gestartet wurde, beinhaltete eine deutliche Erweiterung des bisherigen Untersuchungsumfangs, neue Untersuchungsmethoden sowie Maßnahmen zur Verbesserung der Prozeßqualität. Die Ergebnisse des Projektes haben wesentlich zur bundesweiten Einführung des erweiterten Screenings als Regelleistung zum 1. Juli 2005 beigetragen.

Die Laboruntersuchungen werden seit 1999 zentral für ganz Bayern in unserem Labor durchgeführt. Bis zum März 2003 hatten wir hierfür als einziges Labor in Bayern die Zulassung. Mittlerweile nutzt auch die überwiegende Zahl der Geburtshilfeeinrichtungen in NRW unser Angebot; weitere außerbayerische Einrichtungen haben sich angeschlossen.


Mehr Informationen

Leitet Herunterladen der Datei einaktuelle Statistik (Finderaten)

Leitet Herunterladen der Datei einUntersuchungsantrag für Hebammen

 

Neugeborenen-Screening auf Mukoviszidose (CF; Cystische Fibrose) ab 1.9.2016

Richtlinien des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen

Durchführung und Zielerkrankungen (siehe Neugeborenen-Screening)

Erweiterung des Screeningumfangs in einem Modellprojekt (siehe Neugeborenen-Screening)

Infektionsserologie/Immunologie

Abt.-lt.: Priv.-Doz. Dr.med. Siegfried Kösel

Ltd. MTA: Elisabeth Niedermeier

Mikrobiologie

Abt.-lt.: Dr.med. Sibylle Frangoulidis

Ltd. MTA: Karin Ziegler

Zytologie

Abt.-lt.: Dr.med. Werner Engelhardt 

Ltd Zyt.-ass.: Massoud Shaygan

Gynäkologische Zytologie ist einer der Schwerpunkte unseres Labors. Zur Zeit werden etwa 200.000 Präparate/Jahr beurteilt (Abstrichmaterialien von Portio/Zervix, Vulva, Vagina, Endometrium sowie Mammasekrete und -punktate und Ovarialpunktate). Unter der Leitung des Frauenarztes und Zytologen Dr. Werner Engelhardt sind hier speziell zytologisch ausgebildete und qualifizierte Mitarbeiter tätig.

Pathologie

Fachärztinnen für Pathologie: Dr.med. Angela Stölzle, Taja Harnisch

Ltd. MTA: Tina Bothe